Was ist ein Kernprozess?

Bei den zu dokumentierenden Prozessen unterscheidet man in Kern-, Unterstützungs- und Managementprozesse. Ein Kernprozess ist dabei ein Prozess der die Tätigkeiten der Wertschöpfung des Unternehmens beschreibt. Kernprozesse zeichnen sich durch ihren Kundenbezug aus, der Kunde steht am Anfang und am Ende eines Kernprozesses.

Beispiele Kernprozess

Bei einem produzierenden Unternehmen ist da zum Beispiel die Produkte bestimmter Teile oder auch der Vertriebsprozess ein Kernprozess.

Bei einer Rechtsanwaltskanzlei ist zum Beispiel die Führung des Fristenbuches ein Kernprozess.

 

Genau wie Unterstützungs- und Managementprozesse fließen auch die Kernprozesse in die Darstellung der Wechselwirkung der Prozesse ein. 

 

Kernprozesse in der Prozesslandschaft

 

Sie haben weitere Fragen zu einem internen Systemaudit oder benötigen Unterstützung bei der Durchführung? Dann rufen Sie uns gerne an, schreiben uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder benutzen das Kontaktformular.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.