Wie läuft der Zertifizierungsprozess einer ISO 9001 Zertifizierung?

 

Vor dem eigentlichen Zertifizierungsprozess nach ISO 9001 stehen zwei Punkte:

  1. Das zu zertifizierende Unternehmen muss sich eine geeignete Zertifizierungsgesellschaft aussuchen. Es gibt in Deutschland ca. 100 akkreditierte Zertifizierer. Das bedeutet es müssen einige Angebote eingeholt und verglichen werden - natürlich nicht bei allen Zertifizierungsgesellschaften. Hat das Unternehmen einen externen Berater für Qualitätsmanagement und ISO 9001, so übernimmt dieser in der Regel diese Aufgabe.
  2. Es muss ein Qualitätsmanagementsystem normkonform zur DIN EN ISO 9001 im Unternehmen vorhanden sein.

Wenn diese beiden Voraussetzungen erfüllt sind, so findet ein zweigeteilter Zertifizierungsprozess statt:

 

Dokumentenprüfung / First Stage Audit

Einige Zertifizierungsgesellschaften nennen es Dokumentenprüfung, andere First Stage Audit und wiederum andere haben noch einen anderen Namen dafür. Im Prinzip ist es aber identisch - das Unternehmen oder der externe Berater sendet an die Zertifizierungsgesellschaft die Qualitätsmanagementdokumentation zur Prüfung ein. Die Zertifizierungsgesellschaft überprüft anhand der Dokumentation, ob die Normforderungen erfüllt sind. Was sehr sinnig ist, weil es keinen Sinn machen würde, ein Vor-Ort-Audit durchzuführen, wenn anhand der Dokumentation schon ersichtlich ist, das Abweichungen und somit Gründe zur Nichterteilung des ISO 9001 Zertifikates vorhanden sind. Nur wenn diese Prüfung positiv ausfällt, geht es zum eigentlichen Audit.

 

Zertifizierungsaudit / Vor-Ort-Audit

Auch hier gibt es unterschiedliche Namen für ein und dieselbe Vorgehensweise. Nach erfolgreicher ersten Stufe schaut sich ein, von der Zertifizierungsgesellschaft beauftragter Auditor, vor Ort das Qualitätsmanagementsystem an und auditiert dieses. Dabei prüft er nicht nur die Dokumente, sondern gleicht die Dokumente mit der eigentlichen Vorgehensweise im Unternehmen ab. Entspricht auch das Ergebnis dieses Audits den Normforderungen der ISO 9001, so gibt der Auditor an die Zertifizierungsgesellschaft die Empfehlung, das Zertifikat nach ISO 9001 zu erteilen. Die Dauer dieses Zertifizierungsaudits ist sehr stark abhängig von der Unternehmensgröße - während es bei kleineren Unternehmen innerhalb eines Tages erledigt ist, kann es bei größeren Unternehmen Tage, bzw. Wochen dauern.

  

Sie haben weitere Fragen zum Zertifizierungsprozess nach ISO 9001 oder benötigen eine ISO 9001 Zertifizierung? Dann rufen Sie uns gerne an, schreiben uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder benutzen das Kontaktformular.